Bandcontest / Bandübersicht / Grachmusikoff

Beschreibung

Grachmusikoff – Kleinkunst-Ehrenpreisträger 2013 des Landes Baden-Württemberg – steht nun schon im 35ten Jahr.
Neben der alten Mixtur aus Blues, Balladen und Blasmusik, mit der die Band in den Achtzigern berühmt wurde, erweitern heute alter 70er-Jahre-Rock, Ukulele-Reggae oder pikante Zotenlieder diese musikalische Grundlage. Rasende Bongowirbel, gespuckte Flötentöne oder ein melancholisches Akkordeon sorgen für die nötige instrumentale Würze.
Tiefschürfende Lieder über „Ebbes oder Nix“ konkurrieren mit altersweisen, schwäbischen Countrysongs wie: „Sie isch aus Bad Buchau“(ond i be von Schussariad – koiner hod se wella, aber i han se griagt)
Und dann tauchen im Konzert auch die alten Hits von Schwoißfuaß auf: Paule Popstar, Rastaman, Oiner isch emmer dr Arsch, Dr tägliche Wahn …
Die multi-instrumentale Band, mit den Zwillingen Alex und Georg Köberlein als Frontmänner, zelebriert bisweilen gezielt einen Humor, der von den Einen als primitiver Intellektualismus, von den Anderen als intellektueller Primitivismus empfunden wird.
Dabei mutiert manche Ansage zur waschechten kabarettistischen Nummer.
Siebzehn Alben und eine DVD wurden seit 1978 veröffentlicht. Unzählige TV-Auftritte „pflastern“ den langen Weg.
Die Kapelle lebt – behaupten die (Reha-gestählten) Über-Sechzigjährigen und tragen dabei schmunzelnd T-Shirts mit der Aufschrift: „Ich will Rente“.
Vereinzelte Zuhörer flüstern: „Sie sind wie guter, alter Wein“.
Grachmusikoff – das sind:
Georg Köberlein (Gesang, Gitarre, Percussion, Keyboard, Posaune),
Hansi Fink (Gitarre, Akkordeon u. Gesang),
Alexander Köberlein (Gesang, Keyboard, Saxofon, Flöte, Ukulele),
Paul Harriman (Bass und Gesang)
Martin Mohr (Schlagzeug)

Informationen zur Band

Grachmusikoff

Genre: Rock
Bandmitglieder: 5
Herkunft: Bad Schussenried (Deutschland)

Links

Facebook
Homepage

Bandcontest

Zur Abstimmung

E-Mail

Passwort

Registrieren

E-Mail

Passwort

Sicherheitscode
CAPTCHA code